Zwar wird man eher selten in Memmingen einen chinesischen Schifffahrer treffen und doch besteht eine sprichwörtlich sehr tragfähige Verbindung zwischen der oberschwäbischen Stadt und dieser Berufsgruppe. Ein harter Brocken für Lech-Reporterin Julia, diese Frage aufzulösen. Die Spuren zur Lösung liegen diesmal am Stammsitz von PFEIFER aus. Das eigentümergeführte, mittelständische Unternehmen ist weltweiter Lösungsanbieter für anspruchsvolle Projekte im Seilbau, in der Schutzverbauung sowie in der Seil-, Hebe- und Bautechnik. Kurz zusammengefasst: Heben. Sichern. Verbinden. Lech-Reporterin Julia durchläuft einige der insgesamt acht Geschäftsbereiche und merkt schnell, dass Sicherheit bei PFEIFER ein großes Thema ist – das betrifft auch ein ausfallsicheres Internet.

Ausfallsicherheit beim weltweiten Datenaustausch

Produkte von PFEIFER finden rund um den Globus ihre Einsatzgebiete. Ob in gewaltigen Bauwerken als Aufzugseil, als Tragwerkskonstruktion für die Architektur oder um sehr große Dinge sicher zu bewegen. Dazu ist ein Datenverkehr notwendig, der zuverlässig und leistungsstark ist. Die Spezialisten von LEW TelNet haben deshalb bei PFEIFER den Zuschlag bekommen, weil sie beides perfekt anbieten konnten: ausfallsicheres Internet und entsprechende Bandbreiten. Ein georedundantes Konzept mit Bandbreiten bis optional 200 Mbit/s für den Internet Access hat überzeugt. Die georedundante Anbindung beschreibt zwei komplett getrennte Glasfaserverbindungen. Fällt also eine Glasfaserleitung aus irgendwelchen Gründen aus (z. B. Beschädigung an Glasfaserkabel oder Hardware), sorgt die zweite Glasfaserleitung für unterbrechungsfreien Datenverkehr. Bei PFEIFER fließen also die Daten rund um die Uhr ungebremst mit Höchstgeschwindigkeit in alle Welt und zurück.

Und wer jetzt wissen will, ob Julia die Verbindung zur chinesischen Schifffahrt herstellen kann, schaut sich am besten gleich das Video an. Es gibt spannende Einblicke bei PFEIFER und auch einen herrlichen Ausblick über Memmingen hinaus. Nicht verpassen. Es lohnt sich.

Mehr zu PFEIFER gibt es hier

Mehr zu den Möglichkeiten für Unternehmen aus der Region mit LEW TelNet gibt es hier
www.lewtelnet.de

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.