In Mitten seiner rund 8000 Masken fühlt sich Michael Stöhr gut aufgehoben, wenn er nicht gerade mit seiner Frau auf Reisen ist, um noch mehr Kulturobjekte wie speziell eben Masken aus fernen Ländern zu finden und mitzubringen. Der ehemalige Kunsterzieher hat uns nicht nur einem Blick in sein Museum gewährt. Im Gespräch hat Lech-Reporter Martin auch etwas über den Auslöser und den Grund für die Sammelleidenschaft von Michael erfahren. Definitiv einen Ausflug wert – dieses ungewöhnliche Museum.

Von außen lässt es sich nicht erahnen, auf welche Reisen man im Inneren entführt wird. Michael Stöhr, der sich selbst als Museumsmacher bezeichnet, sprengt mit seinen unzähligen Erzählungen und Geschichten sehr schnell den Rahmen unseres kleinen Videos. Aber bei einem Besuch gibt er bereitwillig Auskunft zu den Masken und was oft noch spannender ist: wie er in ihren Besitz kam. Die Masken und Kulturobjekte kommen aus Europa, Afrika, Asien, Amerika und Ozeanien. Einige Masken sind von Michael selbst gebaut, andere sind hunderte Jahre alt und aus Gegenden, in die sich kaum ein Europäer verirrt. Einige der Masken wirken vor allem in ihrer Menge schon auf manchen Erwachsenen furchteinflößend. Auch wenn es deshalb auf den ersten Blick vielleicht nicht so erscheinen mag: das Museum ist auch für Kinder geeignet. Michael Stöhr hat mit seinem Zugang gute Erfahrungen bei Kindern gemacht.

Internationales Maskenmuseum mi.stoehr
Lindenstraße 1
86420 Diedorf

Besichtigung nur nach telefonischer Vereinbarung
08238 60245
08238 300 426 (Gemeinde Diedorf)

Keinen Film der Serie „Lieblingsorte“ verpassen?

Dann abonniere unseren Youtube-Kanal!

Jetzt abonnieren

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Cookies sind für die Funktionsweise unserer Website wichtig. Klicken Sie auf „Ok“, um die Verwendung von Cookies zu erlauben. Wir sammeln und speichern auf dieser Webseite Daten zu Optimierungs- und Analysezwecken. Auf dieser Website sind außerdem Plugins von YouTube und Facebook integriert. Für den Fall, dass Sie sich auf den Webseiten von YouTube und oder Facebook mit Ihrem Nutzerkonto anmelden, ist es diesen Unternehmen möglich, einen direkten Bezug zu Ihnen als Nutzer unserer Website herzustellen. Weitere Infos finden Sie unter Datenschutz

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Technisch notwendige Cookies zulassen, um die Webseite ausführen zu können.:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz-Information. Impressum

Zurück