3. Platz: Wieland Werke AG

Energieeinsparung in Industrie und Unternehmen ist bei den Wieland Werken in Vöhringen schon lange kein theoretisches Thema mehr. Die Kupferproduktion ist bekanntermaßen sehr energiehungrig. Da ist man schnell beim Verbrauch einer Stadt wie Ulm. Deshalb war man bei Wieland schon immer sehr darauf bedacht, diesen Energieverbrauch möglichst zu reduzieren. Mit dem „Wärmekonzept Zukunft“ geht man nun langfristig einen Weg, der speziell auf  das Potenzial der Wärmerückgewinnung setzt. Die entstehende Abwärme am Standort soll optimal genutzt werden. Insgesamt 1.650 MWh pro Jahr können durch das Konzept rückgewonnen werden. Wärmeenergie, die andernfalls einfach nutzlos in die Umwelt abgegeben würde. Nur mal, um die Relation zu sehen: das ist in etwa der Verbrauch von rund 500 Privathaushalten im Jahr.

Nachhaltig Energieeinsparung realisieren

Das Konzept der Wieland Werke ist langfristig angelegt. Man gibt sich nicht mit dem Erreichten zufrieden. Die 3-fach höhere Wärmerückgewinnung im Vergleich zu einer Standardanlage reicht nicht. Auch der um 60 % reduzierte Gasverbrauch ist noch nicht das Ende der Möglichkeiten, wenn es um Energieeinsparung im Unternehmen geht. Der Ehrgeiz zielt weiter: 75 % der benötigten Energie soll am Ende aus der Produktionsabwärme kommen.  
Dazu sind weitere Maßnahmen für die kommenden Jahre geplant. So sollen mehr Gebäude an das Heiznetz des Walzwerks angeschlossen werden und weitere Wärmequellen optimiert werden.

Lech-Reporter Martin hat sich das Werk in Vöhringen angesehen und euch ein paar sehr beeindruckende Bilder mitgebracht. Das sind Dimensionen, die beeindrucken wenn es um Energieeinsparung in Industrie und Unternehmen geht.

Lasst euch selbst mal etwas einheizen mit dem Video

 

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Cookies sind für die Funktionsweise unserer Website wichtig. Klicken Sie auf „Ok“, um die Verwendung von Cookies zu erlauben. Wir sammeln und speichern auf dieser Webseite Daten zu Optimierungs- und Analysezwecken. Auf dieser Website sind außerdem Plugins von YouTube und Facebook integriert. Für den Fall, dass Sie sich auf den Webseiten von YouTube und oder Facebook mit Ihrem Nutzerkonto anmelden, ist es diesen Unternehmen möglich, einen direkten Bezug zu Ihnen als Nutzer unserer Website herzustellen. Weitere Infos finden Sie unter Datenschutz

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Technisch notwendige Cookies zulassen, um die Webseite ausführen zu können.:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz-Information. Impressum

Zurück