Die Region Bayerisch-Schwaben steckt voller Geschichten. Die größten und wichtigsten finden ihren Weg in die Medien. Aber was ist mit den kleineren Geschichten? Was ist mit den Geschichten aus dem alltäglichen Leben der Menschen? Oder den Geschichten, an denen wir täglich vorbeigehen, ohne sie bewusst wahrzunehmen? Um genau diese kleinen Geschichten zu erzählen, hat LEW die Lech-Reporter ins Leben gerufen.

Eine Heimat für Geschichten aus unserer Region

Die Lech-Reporter geben den vielen kleinen Geschichten eine Heimat. Und weil LEW neben der Region Bayerisch-Schwaben auch das Thema Energie am Herzen liegt, spielt auch dieses bei uns eine tragende Rolle. Wer jetzt aber glaubt, mit Energie ist nur Strom gemeint, der denkt zu kurz. Die Lech-Reporter beschäftigen sich auch mit der Art von Energie, mit der wir Menschen an Dinge herangehen. Mit der Energie, die uns alle antreibt. Oder mit der Energie, die in manchen Orten und Dingen steckt. Energie, mit der wir vielleicht auch mal unseren inneren Akku aufladen können.

Die Energie der Lech-Reporter

Die Lech-Reporter – Julia, Martin und Michael – sind keineswegs Profis vor der Kamera. Und das ist auch so gewollt. Authentisch und aus der Region sollten sie sein – und jede Menge Begeisterung für die Sache mitbringen. Die beiden Burschen im Team sind das Ergebnis eines ganz speziellen Castings. Sie stellten sich mit einem guten Dutzend weiterer Bewerber den Mitarbeitern von LEW mit einem eigenen Video zur Wahl. Michael ging aus diesem Casting denkbar knapp als Gewinner hervor. Da Martin aber wirklich nur mit einigen fehlenden Stimmen am Sieg vorbeigeschrammt war, haben wir beschlossen, ihn ebenfalls mit auf die Reise zu nehmen. Irgendwie fühlte sich das Team aber noch nicht vollständig an: Da kam Julia ins Spiel. Sie war für das Männerduo die perfekte Ergänzung. Mit ihrem Charme und ihrer offenen Art, auf Leute zuzugehen, hat sie die Herzen im Sturm erobert. Gemeinsam sind die drei jetzt unsere Lech-Reporter und auf Tour in Bayerisch-Schwaben – immer auf der Suche nach guten Geschichten.

Mehr über die drei erfahren? Einfach auf die jeweiligen Bilder klicken und die Kurz-Biografie lesen.


 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.